70 Prozent der Mischprodukte – und damit auch der Schokolade – enthalten über 75 Prozent fair gehandelte Zutaten, GEPA strebt hier 100 Prozent an. Schokofair-Film gewinnt 1. Wir sammeln online und offline Unterschriften gegen Kinderarbeit in der Kakaoproduktion. Bei vielen Schoko-Figuren ist Kinderarbeit im Spiel. Bio-Fair-Trade-Schokolade verhindert Ausbeutung von Mensch und Natur. Schokolade, die ohne Armut und Kinderarbeit hergestellt wird. Der Fairtrade-Gesamtanteil am Endprodukt muss mindestens 20 Prozent betragen. Das Motiv des Adventskalenders hat der peruanische Künstler Josué Sánchez gestaltet. Schokolade macht glücklich und wird besonders gern zu Anlässen wie Geburtstagen, Feiertagen oder einfach als kleines Dankeschön verschenkt. Wie transparente Handelswege und faire Preise für die Eltern zum Kampf gegen ausbeuterische Kinderarbeit beitragen. Kakao ohne Kinderarbeit Fairtrade Schools Vernetzungstreffen GÜNTER SCHWARZ DRITTE WELT PARTNER CADOLZBURG E.V. Josef Zotter: „Der Nachgeschmack von Schokolade kann sehr bitter sein, wenn man bedenkt, dass Kakaobauern unter härtesten Bedingungen arbeiten, während andere von den Früchten ihrer Arbeit profitieren. Ganz allgemein versucht GEPA, über andere Faire-Handels-Richtlinien hinaus zu gehen. Erfolgreich durchgeführt: Sternfahrt für Kinderrechte! Mit 2 Cent mehr pro Schokoladentafel macht Schluss mit Kinderarbeit auf den Plantagen. Greenpeace, Produktionsgewerkschaft, Südwind und VKI fordern öko-faire Schokolade. Unterstütze uns und zeichne unsere Petition! Die wichtigsten Informationen und Tipps fassen wir auch im Utopia-Podcast zusammen – auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und Podigee: Utopia.de wird klimaneutral gehostet von SpaceNet. 70 Prozent der Mischprodukte – und … Bei fairer Schokolade mit Naturland-Fair-Siegel ist auch die Milch fair eingekauft. Platz – Einladung zur „Oskar-Verleihung“, „Auf einen Blick“ – Schokofair zum ausdrucken. Ursächlich hierfür ist vor allem die Armut der Kakaobauernfamilien. Fin Carré: Wenn eine Antwort keine wirkliche Antwort ist. Entdecke in der 6-minütigen ARD-Doku wie Kinder in Afrika zur Schokoladenherstellung ausgebeutet werden. 75 Prozent stammen aus Bio-Anbau. In dieser Erklärung wird auf den Ankauf von Kakaobohnen-Ernten verzichtet, die auf Kinderarbeit beruhen. Für Mischprodukte (also auch Fairtrade-Schokolade) mit dem Fairtrade-Siegel gilt: Alle Zutaten, die es Fairtrade-zertifiziert gibt, müssen auch vollständig nach Fairtrade-Standards gehandelt worden sein (wie bei Schokolade: Kakao, Zucker, Vanille). Erteilung oder Widerruf von Einwilligungen, klicken Sie hier: Hier findest Du unsere bisherige Petition "Nur 2 Cent" mit knapp 2000 Unterschriften. Die besten Infos, Tipps, News, Ratgeber & Kaufberatungen kostenlos per Mail! Um unser Ziel zu erreichen, definieren wir fairen Handel neu und schaffen Transparenz in der Schokoladenindustrie. Juli 2016. Schokolade und Kinderarbeit, schon letztes Jahr wollte ich zu diesem Thema schreiben. Greenpeace, Produktionsgewerkschaft, Südwind und VKI fordern öko-faire Schokolade. , Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Heinemann-Schokolade ist ohne Kinderarbeit hergestellt. Wir setzen echte Fairness exemplarisch um und motivieren andere Schokoladenhersteller unserem Weg zu folgen. Niemand sollte sich einreden, er könnte mit dem Verzehr von Fair-Trade Schokolade Ausbeutung und Kinderarbeit komplett verhindern oder einen Mehrpreis zahlen, der durch mehrere Verarbeitungsschritte hindurch am Ende vollständig die Bauern erreicht. Fairtrade Award 2014 für Schokofair. Dann versuchen Sie es doch mal mit Billigschokolade! Hier zehn Tipps: Es gibt zum Thema Schokolade auch einen Podcast auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und anderen: Das Handelshaus GEPA setzt strenge Sozialstandards, verbietet Kinderarbeit, arbeitet direkt und langfristig mit verschiedenen, demokratisch organisierten Kleinbauerngenossenschaften zusammen und fördert diese. (CAWELA) – faire Schul-Schokolade von Riegelein Augsburg, 15. Nun, passend zum Herbst, stand es wieder auf meiner To do Liste. Kakaoernte ohne Kinderarbeit! So entstehen die Utopia-Bestenlisten im Produktguide ›. Ein Mengenausgleich findet anders als bei Fairtrade nicht statt, weswegen faire Schokolade mit GEPA-Logo vielen als die beste Wahl gilt. Bei vielen Schoko-Figuren ist Kinderarbeit im Spiel. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung. Bessere Schokolade ist es schon, wenn es Bio-Schokolade ist. Ich fordere die Süßwarenindustrie hiermit auf, eine Verzichtserklärung zu unterschreiben. Nur drei Schokolade-Nikolos erfüllen soziale und ökologische Mindeststandards. Nur drei Schokolade-Nikolos erfüllen soziale und ökologische Mindeststandards. Urwälder werden für Plantagen gerodet und Menschen für die Knochenarbeit auf den Feldern mit Hungerlöhnen bezahlt. Anders als UTZ und Rainforest Alliance sichert es Mindestpreise und zahlt Prämien zur Förderung von Gemeinschaftsprojekten. GEPA FÜR ALLE; GEPA FÜR WELTLÄDEN UND HANDEL; ... Schokolade und Kinderarbeit. Sie wollen faire Schokolade unter menschenwürdigen Bedingungen produziert und ohne Kinderarbeit? Die Schokoladenindustrie steht immer wieder im Fokus, wenn es um Kinderarbeit im Kakao-Anbau geht. Denn nur wenn auch die Grossen auf echte Fairness … Heute hat … Wir gewannen den „Global Citizen Award“ von KidWitnessNews, überreicht in der UNESCO Paris 2013. Bei Fairtrade Schokolade noch selten zu finden, aber spannend ist das Siegel Naturland Fair. Aber, wie immer im Leben, kam mir etwas dazwischen. Wir wollen wirklich faire Schokolade. Es steht einerseits für Bio-Richtlinien von Naturland, andererseits für faire Zutaten auch jenseits von Kakao. Fair-Trade-Schokolade – ohne Kinderarbeit Was blieb, war eine weiche, freiwillige und rechtlich nicht bindende Vereinbarung, das sogenannte Harkin-Engel-Protokoll. Hinter den 24 Türchen wartet rundum faire Schokolade Sie enthält nicht nur fair gehandelten Zucker aus Paraguay und Kakao aus São Tomé und der Dominikanischen Republik, sondern auch faire Milch aus dem Alpenvorland. Etwas anderes kommt uns hier nicht in die grüne Tüte. Unser. Mit diesem Film startete unser Projekt. Fair-Trade-Schokolade – ohne Kinderarbeit. LIDL: „Fin Carré“ – günstige Schokolade ohne Kinderarbeit? Zum Ändern Ihrer Datenschutzeinstellung, z.B. Auf den Kakaoplantagen Westafrikas arbeiten rund 1,5 Millionen Kinder unter ausbeuterischen Bedingungen. Wie es geht zeigt unser Film, den wir Euch hier in der langen Version (nicht die gekürzte Wettbewerbs-Fassung) zur Verfügung stellen. Streng und ohne Mengenausgleich: GEPA/GEPA+ (GEPA) Das Handelshaus GEPA setzt strenge Sozialstandards, verbietet Kinderarbeit, arbeitet direkt und langfristig mit verschiedenen, demokratisch organisierten Kleinbauerngenossenschaften zusammen und fördert diese. Ganz allgemein versucht GEPA, über andere Faire-Handels-Richtlinien hinaus zu gehen. Empfohlene Ökostromanbieter - Utopia Bestenliste, Stromvergleich - die besten Ökostrom-Tarife finden, Fair Trade und Fairer Handel – Fragen und Antworten, Ökostromanbieter: Die besten im Vergleich, Stromvergleich – die besten Ökostrom-Tarife finden, Empfohlene Ökostromanbieter – Utopia Bestenliste. Mit zwei Cent mehr pro Tafel Schokolade gehört Kinderarbeit in der Kakaoindustrie der Vergangenheit an. Lerne OEKOGENO kennen & gewinne 1 von 10 Produktsets! Es wurde 2001 von US-Schokoladenherstellern und Vertretern der World Cocoa Foundation – einer Stiftung, die von den größten Unternehmen der Branche getragen wird – unterschrieben. Faire Schokolade: es tut sich was. Inspiration direkt in dein Postfach. Feines Teegebäck mit viel guter Schokolade aus der Konditorei Heinemann Feinste Schokoladentafeln von Heinemann – auch im Web-Shop zu bestellen. Online-Seminar: Schokolade ohne Kinderarbeit gibt es schon 15.10.2020. SchokoFair ist mittlerweile ein Projekt von Schülerinnen und Schülern der Maria Montessori Gesamtschule Düsseldorfs. Schüler aus NRW fordern von Ferrero Schokolade ohne Kinderarbeit. Online-Seminar: Schokolade ohne Kinderarbeit gibt es schon Anhand der INKOTA-Projektarbeit in Ghana sowie dem Dokumentarfilm „Decolonize Chocolate“ diskutiert Referent Johannes Schorling über eine gerechtere Wertschöpfung und neue Wege der Schokoladenproduktion. Zugleich versucht GEPA, auch in westlichen Ländern produzierte Bestandteile wie Milch nach fairen Kriterien zu erwerben. Was blieb, war eine weiche, freiwillige und rechtlich nicht bindende Vereinbarung, das sogenannte Harkin-Engel-Protokoll. Schokofair wird JuniorBotschafter der UNICEF! Für die Liste reicht das alleine nicht, aber zusammen mit einem GEPA-Siegel eben schon. Mehr Informationen zu Herstellern und Siegeln findest du hier. Unterzeichne jetzt unsere Petition für faire Kakaopreise, Schoko-TÜV und Begrenzung der Kakaopreis-Börsen-Spekulation! Deshalb sind wir beim fairen Handel – nicht um unser Image mit einem Vorzeigeprodukt zu polieren, sondern aus Überzeugung mit unserem gesamten Sortiment.“ ... Auf diesem Weg geht auch … Fairtrade Kooperative in Afrika. Etwas anderes kommt uns hier nicht in die grüne Tüte. So ist ja auch die Milch in der Schokolade problematisch, weil die EU-Milchbauern unter immensem Preisdruck stehen. Diese Utopia-Bestenliste zeigt dir eine Auswahl an Bio-Fair-Trade-Schokoladen, ergänzt mit Erfahrungen der Utopia-User. Österreich setzt ein klares Zeichen für fair gehandelten und nachhaltig produzierten Kakao ohne Kinderarbeit für unsere Schokolade: 19.872 Personen haben mit ihrer Unterschrift die vier Forderungen der Südwind-KampagneMake Chocolate Fair!, die auch von FAIRTRADE Österreich mitgetragen wird, unterstützt. Gewinne mit den Bürgerwerken ein Energiepaket für den Winter! Doch ihr wichtigster Inhaltsstoff, Kakao, hat eine lange Geschichte der Ausbeutung von Mensch und Umwelt. ... ohne dass viel dabei herauskam. SchokoFair übergibt Zukunftscharta an Angela Merkel, Schokofair & KiKA fordern Schoko-TÜV im Bundestag, Erster Platz: SchokoFair ist UNICEF JuniorBotschafter. Weiterlesen über Online-Seminar: Schokolade ohne Kinderarbeit gibt es schon Meilenstein: Höhere Preise für Kakaobauern Die Regierungen von Ghana und der Côte d’Ivoire haben sich auf einen höheren Kakaopreis gegenüber der Schokoladenindustrie geeinigt. Kinderarbeit - nicht mit uns! Druck den aktuellen PDF-Flyer aus und verteile ihn in Deiner Firma, Deiner Klasse oder im Freundeskreis! Die GEPA kennt den Weg ihres Kakaos. Das Fairtrade-Siegel steht für bessere soziale Bedingungen, verbietet ausbeuterische Kinderarbeit und den Einsatz einiger Chemikalien und unterstützt eine nachhaltige Produktion. Hol dir nachhaltige Trends, Information & Uns regt es auf, dass die Süßwarenindustrie trotz Zusagen bisher zu wenig gegen die Kinderarbeit tut. Außerdem hatte ich es groß angekündigt, für mein nächstes Webinar in meinem Zuckerfrei-Kurs. SocialNetworks: Aktuelles auf einen Blick. Es wurde 2001 von US-Schokoladenherstellern und Vertretern der World Cocoa Foundation – einer Stiftung, die von den größten Unternehmen der Branche getragen wird – unterschrieben. Höre Dir hier unsere Antenne-Düsseldorf-Radiosendung zum Thema „SchokoFair“ aus dem Jahr 2011 an.