Es ist klar: Wir auf unserer Erde sind viel zu klein, um unsere Vulkane zu kehren. Aber jeden Tag wirst du dich ein bißchen näher setzen können...«. Ich wollte sehen, ob er wirklich etwas los hatte. Und währenddessen strahlt etwas in der Stille. »Wenn man seine Morgentoilette beendet hat, muß man sich ebenso sorgfältig an die Toilette des Planeten machen. Ich gleiche doch wohl schon eher den großen Leuten. Du, du wirst Sterne haben, wie sie niemand hat ...«, »Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Er blieb einen Augenblick reglos. »Und Berge?«. »Ich bin froh, daß du gefunden hast, was an deiner Maschine fehlte. ... es ist also niemand auf der Erde?«. Ich habe vergessen, an den Maulkorb, den ich für den kleinen Prinzen gezeichnet habe, einen Lederriemen zu machen! Er fürchtete schon, sich im Planeten geirrt zu haben, als ein mondfarbener Ring sich im Sande bewegte. Als wir stundenlang schweigend dahingezogen waren, brach die Nacht herein, und die Sterne begannen zu leuchten. Den Rest des Tages hatte ich zum Ausruhn und den Rest der Nacht zum Schlafen...«, »Seit damals wurde die Weisung geändert?«, »Die Weisung wurde nicht geändert« sagte der Anzünder. Man setzt sich auf eine Sanddüne. Die meine erfüllte den Planeten mit Duft, aber ich konnte seiner nicht froh werden. Das zweitemal, vor elf Jahren, war es ein Anfall von Rheumatismus. Ich gehe bis zum Weinberg spazieren. Der Mißerfolg meiner Zeichnungen Nr. We use cookies and similar tools to enhance your shopping experience, to provide our services, understand how customers use our services so we can make improvements, and display ads. Aber jene eine hatte eines Tages Wurzel geschlagen, aus einem Samen, weiß Gott woher, und der kleine Prinz hatte diesen Sproß, der den andern Sprößlingen nicht glich, sehr genau überwacht. Für meinen Geschäftsmann waren sie Gold. Approved third parties also use these tools in connection with our display of ads. Oh, es wird wunderbar sein, wenn du mich einmal gezähmt hast! Ich kam mir sehr ungeschickt vor. »Warum trinkst du?« fragte ihn der kleine Prinz. Willst Du dich ausruhen, dann gehst Du... und der Tag wird so lange dauern, wie Du willst.«, »Das hat nicht viel Witz«, sagte der Anzünder, »was ich im Leben liebe, ist der Schlaf.«. Fünf und sieben ist zwölf. Aber die Samen sind unsichtbar. Dann wurde er wieder ernst: »Ich sage dir das ...auch wegen der Schlange. Ich verstand seine Worte nicht, aber ich schwieg ... Ich wußte gut, daß man ihn nicht fragen durfte. Alle Sterne werden Brunnen sein mit einer verrosteten Winde. Er trank mit geschlossenen Augen. Aber nein! Worüber konnte der König wohl herrschen? Er hatte noch nie einen so majestätischen Planeten gesehen. Meine Zeichnung Nr. Es wird aussehen, als wäre ich tot, und das wird nicht wahr sein ...«, »Du verstehst. Und sie ist so schwach! Er befand sich in der Region der Asteroiden 325, 326, 327, 328, 329 und 330. Aber es war keinerlei Dorf da, und ich glaubte zu träumen. Ich war zwanzig Meter von der Mauer entfernt und sah noch immer nichts. Der kleine Prinz setzte sich auf einen Stein und hob die Augen zum Himmel. Er glaubte wahrscheinlich, ich sei wie er. Und er begann von neuem die Hände zusammenzuschlagen. Ich sagte also, fünfhunderteine Million...«. Guten Tag.«. Du hast dich entschlossen zu reisen. Dieses Wasser war etwas ganz anderes als ein Trunk. »Was machen Sie da?«, »Das ist ein Gelehrter, der weiß, wo sich die Meere, die Ströme, die Städte, die Berge und die Wüsten befinden.«, »Das ist sehr interessant«, sagte der kleine Prinz. Ich habe eine ernstliche Entschuldigung dafür: Dieser Erwachsene ist der beste Freund, den ich in der Welt habe. Und ich habe die Kiste für das Schaf. Und er warf sich ins Gras und weinte. »Ich fürchte mich nicht vor den Tigern, aber mir graut vor der Zugluft. Ich bin ein ernsthafter Mann. Aber da er sehr gütig war, gab er vernünftige Befehle. Das macht also fünfhunderteine Million, sechshundertzweiundzwanzigtausendsiebenhunderteinunddreißig.«, »Wie? Er sagte: »Was wichtig ist, sieht man nicht ...«, »Das ist wie mit der Blume. Featuring cabins and public areas that are up to 40% larger than those of any other comparable vessel, the “Little Prince” offers 45 all outside facing cabins that are 16 sq m in size (172 sq feet!) Dann hatte sie sich neuerlich zu ihrem Husten gezwungen, um ihm trotzdem Gewissensbisse aufzunötigen. Doch sagte er sich: Es kann ganz gut sein, daß dieser Mann ein bißchen verrückt ist. »Verfolgen diese die ersten Reisenden?«, fragte der kleine Prinz. Ich werde den Klang deines Schrittes kennen, der sich von allen andern unterscheidet. Deshalb machen sie uns so viel Verdruß. Seine Blume hatte ihm erzählt, daß sie auf der ganzen Welt einzig in ihrer Art sei. Sie war in Form eines Samenkorns gekommen. Er war schon so viel gereist! Ich habe damals viel über die Abenteuer des Dschungels nachgedacht, und ich vollendete mit einem Farbstift meine erste Zeichnung. Um dort einem Sonnenuntergang beizuwohnen, müßte man in einer Minute mach Frankreich fliegen können. »Guten Tag«, sagte dieser zu ihm. Da ist der kleine Prinz zu groß und da ist er zu klein. There's a problem loading this menu at the moment. It also analyses reviews to verify trustworthiness. Zwölf und drei ist fünfzehn. Die anderen Schritte jagen mich unter die Erde. Sie brauchen ja immer Erklärungen. Es ist eingeschlafen...«. Dann streckt er sich und treibt zuerst schüchtern einen entzückenden kleinen Sproß zur Sonne, einen ganz harmlosen. »Aber ja, ich liebe dich«, sagte die Blume. Und sie zeigt treuherzig ihre vier Dornen. Und er nahm mich bei der Hand. Der Geschäftsmann öffnete den Mund, aber er fand keine Antwort, und der kleine Prinz verschwand. Wie du siehst, beschäftige ich mich mit wichtigeren Dingen!«. Es hat Hörner...«. Und auch ein Forscher, der zuviel trinkt.«, »Weil die Säufer doppelt sehen. In der Tat gab es auf dem Planeten des kleinen Prinzen wie auf allen Planeten gute Gewächse und schlechte Gewächse. Dieses Lachen nie mehr zu hören - ich begriff, daß ich den Gedanken nicht ertrug. Nun ja! Da der kleine Prinz einschlief, nahm ich ihn in meine Arme und machte mich wieder auf den Weg. Infolgedessen auch gute Samenkörner von guten Gewächsen und schlechte Samenkörner von schlechten Gewächsen. »Es ist eine Frage der Disziplin«, sagte mir später der kleine Prinz. Von welchem Planeten bist du denn?«. Die Eitlen hören immer nur die Lobreden. Am nächsten Morgen kam der kleine Prinz zurück. »Niemand hat sich euch vertraut gemacht und auch ihr habt euch niemandem vertraut gemacht. Ich fühle wohl, daß etwas Außergewöhnliches vorging. Wenn du einen Diamanten findest, der niemandem gehört, dann ist er dein. Ich habe mir die Augen gerieben und genau hingeschaut. »Darf ich mich setzen?« fragte schüchtern der kleine Prinz. Ich habe sie vor Jahren gesehen. Wenn es in den Vereinigten Staaten Mittag ist, geht die Sonne, wie jedermann weiß, in Frankreich unter. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt, haben die Leute keine Freunde mehr. Ich hatte ihm sein ewiges gelbes Halstuch abgenommen. »Sie haben es sehr eilig«, sagte der kleine Prinz, »Wohin wollen sie?«. Und ich war höchst verblüfft, als ich das Männchen sagen hörte: »Nein, nein! »Du bist sehr hübsch...«, »Komm und spiel mit mir«, schlug ihm der kleine Prinz vor. Er aber fuhr fort: »Also auch du kommst vom Himmel! Das kommt vielleicht daher, weil er sich mit anderen Dingen beschäftigt statt mit sich selbst. Versuche, glücklich zu sein.«. Für euch, die ihr den kleinen Prinzen auch liebt, wie für mich, kann nichts auf der Welt unberührt bleiben, wenn irgendwo, man weiß nicht wo, ein Schaf, das wir nicht kennen, eine Rose vielleicht gefressen hat, oder vielleicht nicht gefressen hat ... Schaut den Himmel an. Es ist wohl der Tag, aber nicht ganz genau der Ort ...«. Dabei ist er der einzige, den ich nicht lächerlich finde. Du mußt wieder zu deiner Maschine zurückkehren. Denn sie wollte nicht, daß er sie weinen sähe. Jeden Tag erfuhr ich etwas Neues über den Planeten, über die Abreise und über die Fahrt. Am fünften Tag war es wieder das Schaf, das ein Lebensgeheimnis des kleinen Prinzen enthüllen half. Man muß ihnen sagen: Ich habe ein Haus gesehen, das hunderttausend Franken wert ist. Will man geistreich sein, dann kommt es vor, daß man ein bißchen aufschneidet. So auch, wenn ihr ihnen sagt: Der Beweis dafür, daß es den kleinen Prinzen wirklich gegeben hat, besteht darin, daß er entzückend war, daß er lachte und daß er ein Schaf haben wollte; denn wenn man sich ein Schaf wünscht, ist es doch ein Beweis dafür, daß man lebt, - dann werden sie die Achseln zucken und euch als Kinder behandeln. Es wird ihm nie gelungen sein, ihn dem Schaf anzulegen. Die Menschen benutzen nur sehr wenig Raum auf der Erde. »Und was machst du damit?«, »Ich verwalte sie. Uff! Es antwortete: »Das macht nichts. Mir ging die Geduld aus, es war höchste Zeit, meinen Motor auszubauen, so kritzelte ich diese Zeichnung da zusammen und knurrte dazu: »Das ist die Kiste. Er langweilte sich schon ein bißchen. Sie könnten mir zum Beispiel befehlen, innerhalb eine Minute zu verschwinden. »Wen ich berühre, den gebe ich der Erde zurück, aus der er hervorgegangen ist«, sagte sie noch. Ich machte also meine Zeichnung noch einmal. Es ist zu weit. Und die Rolle knarrte wie ein altes Windrad, wenn der Wind lange geschlafen hat. Da brach meine Freund in ein neuerliches Gelächter aus: »Das macht nichts aus, es ist so klein bei mir zu Hause!«. »Warum verkaufst du das?« sagte der kleine Prinz. »Bevor die Affenbrotbäume groß werden, fangen sie ja erst damit an, klein zu sein.«, »Das ist schon richtig. »Man ist nicht zufrieden dort, wo man ist«, sagte der Weichensteller. Ich erwarte dich hier. Der war nichts als ein Fuchs wie hunderttausend andere. »Die Geographiebücher«, entgegnete der Geograph, »sind die wertvollsten von allen Büchern. »Du hörst«, sagte der kleine Prinz, »wir wecken diesen Brunnen auf, und er singt ...«, »Laß mich das machen«, sagte ich zu ihm, »das ist zu schwer für dich.«. »Auf den Planeten Erde«, antwortete der Geograph, »er hat einen guten Ruf...«. Dann traten die Laternenanzünder von China und Sibirien zum Tanze an. Ich zähle sie und zähle sie wieder«, sagte der Geschäftsmann. Mein Stern wird sich gerade über dem Ort befinden, wo ich letztes Jahr gelandet bin ...«, »Kleines Kerlchen, ist sie nicht ein böser Traum, diese Geschichte mit der Schlange und der Vereinbarung und dem Stern ...«. »Ich habe Durst nach diesem Wasser«, sagte der kleine Prinz, »gib mir zu trinken ...«. Zuerst notiert man die Erzählungen der Forscher mit Bleistift. Er schüttelte nur sanft den Kopf, indem er mein Flugzeug musterte: »Freilich, auf dem Ding da kannst nicht allzu weit herkommen...«. So hatte sie ihn sehr bald schon mit ihrer etwas scheuen Eitelkeit gequält. Ich brauche ein Schaf. Der kleine Prinz setzte sich an den Tisch und verschnaufte ein wenig. »Was willst Du hier machen?«. Ich habe einen Planeten gekannt, den ein Faulpelz bewohnte. Laß mich einen Schritt ganz allein tun.«, »Du weißt ...meine Blume ...ich bin für sie verantwortlich! Ich blieb also allein, ohne jemanden, mit dem ich wirklich hätte sprechen können, bis ich vor sechs Jahren einmal eine Panne in der Wüste Sahara hatte.